Sales List of Adolescent Bulls from Simple to Exclusive

Here, we are publishing an overview of the bulls that are now available for sale. Of the available bulls,12 have AA status …

Successful 32nd German Angus days in Schleswig-Holstein

This year, German Angus breeders met in the very north of Schleswig-Holstein for their annual Angus Days. Despite less than optimal traffic conditions …

Angus Days 2017 in Schleswig-Holstein

The annual member’s conference of the BDAH (Federal Association of German Angus Breeders) takes place in Schleswig-Holstein this year. …

Die neuen Zuchtwerte 2016 der Aberdeen-Angus Vererber von Christelhoi

Wir freuen uns mit den Besitzern unserer Christelhoi-Aberdeen-Angusbullen über die positive Entwicklung der Zuchtwerte und nehmen dies als Ansporn …

For successful breeding: Claus Heller, president of the chamber of agriculture (left), presents the award to Mr. and Mrs. Clausen in Mittelangeln (Satrup). Picture: LK- SH

Top class from Satrup – Award for successful Angus cattle breeding

Following the suggestion of the breeders associations, the chamber of agriculture Schleswig-Holstein annually awards successful animal breeders. This year, …

A new generation of red Aberdeen-Angus genetics

The offspring of Bieber Roosvelt, Andras New Direction, Red Kodiak and Ole´s Oscar were born. They represent a new …

Tarmstedt 2015 – Wiederholungstäter im Ring

Die Zuchtgemeinschaft Jörg Fahrenholz aus Schiffdorf und Kurt Clausen aus Flensburg konnten nach dem letztjährigen Erfolg wiederum mit dem Topbullen Roed Fabel punkten und den Siegertitel auf der Landesfleischrinderschau in Niedersachsen einfahren.


Der Reservesieg ging an den Zuchtbetrieb Heinz-Wilhelm Riekenberg aus Engensen, Hannover. Der im roten Farbschlag stehende Typbulle Pharao K wurde nur um Haaresbreite geschlagen, denn beide Bullen stehen sehr gut im Zuchtziel. (Vienna Gerstenkorn)

Beeindruckende Landesfleischrinderschau in Schleswig-Holstein

Im Rahmen der Norla fand die Landesfleischrinderschau mit knapp 70 Tieren statt. Insgesamt 12 verschiedenen Fleischrinderrassen zeigten die bunte Rassenvielfalt in der Fleischrinderzucht. Die Besucher erlebten eine Schau mit vielen Höhepunkten und vor allem begeisterte die Qualität der Ausstellungstiere. Als Preisrichter konnte Torsten Kirstein von der Masterrind gewonnen werden.

Angus:

Auf der Norla 2015 wurden 6 Angusrinder und eine Kuh mit Kalb gezeigt: Drei Färsen des Betriebes Kurt & Traute Clausen aus Satrup (Christelhoi), zwei der JVA Neumünster und eine von André Martens aus Schackendorf, ebenfalls gezogen von Clausen, Satrup. Die äußerst schicke und komplette Kuh Daniela vom Reidschott von Michael Frädrich aus Wyk auf Föhr hatte leider keine Konkurrenz: Am Ende wurden ihre Vorzüge aber doch belohnt, indem der Richter Torsten Kirstein sie zur “Mrs. NORLA” kürte.


Für den Wettbewerb blieben die vier “Christelhoi”-Rinder vergleichbaren Alters (August/September 14): Zwei Iron Ore-Töchter, eine Roed Fabel und eine AMackenzie-Tochter. Der Richter lobt die sehr gute Qualität der Tiere dieses Betriebes und stellte schließlich “Teresa von Christelhoi” vor der Roed Fabel Tochter “Farah” auf den 1a-Platz.
(Verband Schleswig-Holsteiner Fleischrinderzüchter)