Gelungene 32. Deutsche Angustage in Schleswig-Holstein

Ganz im Norden von Schleswig-Holstein trafen sich in diesem Jahr die deutschen Anguszüchter zu ihren jährlichen Angustagen. Trotz widriger Verkehrsverhältnisse und …

Schleswig-Holstein ist offiziell frei von der Tierseuche BHV1

Die erfolgreichen Sanierungsmaßnahmen in den Rinderbeständen Schleswig-Holsteins sind nun auch offiziell anerkannt worden. Seit dem 29.03.2017 ist Schleswig-Holstein offiziell frei von der Infektion mit dem Bovinen Herpesvirus Typ 1.
Mit der Veröffentlichung des Durchführungsbeschlusses 2017/486 der EU-Kommission im Bundesanzeiger ist der BHV1-Freiheitsstautus für Schleswig-Holstein nun rechtskräftig. Weiterlesen

Für erfolgreiche Tierzucht: Landwirtschaftskammerpräsident Claus Heller (l.) übergibt die Auszeichnung an das Ehepaar Clausen in Mittelangeln (Satrup). Foto: LK- SH

Spitzenklasse aus Satrup – Auszeichnung für erfolgreiche Angus-Rinder-Zucht

Auf Vorschlag der Zuchtverbände zeichnet die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein einmal im Jahr erfolgreiche Tierhalter aus. Es sind Spitzenbetriebe …

Präsentation von Christelhoi Angus in Viöl 2016

Präsentation der Fleischrinder in Viöl 2016

Sonne, Sonne und Zuchtrinder hoher Qualität, das schien das Motto zu sein bei der Landesschau der Fleischrinder im Rahmen des diesjährigen Bauernmarktes am 08.05.2016 in Viöl. Neben zahlreichen Zuchttieren der Rassen Galloway und Highland-Cattle, Dexter und Angus …

Roed Fabel, Sieger Tarmstedt 2014 u. 2015 wird verkauft!

Nach fünf Jahren erfolgreichem Einsatz verkaufen wir unseren roten AA Siegerbullen. Ein RZF von 110, über 70 Nachkommen und eine Sicherheit von 76% sprechen für sich. Seine Nachkommen zeichnen sich, wie der Vater, durch viel Typ, hohe Zunahmen u. eine gute Bemuskelung aus. Die korrekten Fundamente, festen Schultern und glatten Übergänge sind deutlich sichtbar. Die problemlosen Geburten und vitalen Kälber machen einfach Spaß!

Info´s und Angebote an Jörg Fahrenholz und Kurt Clausen, Tel: 0151/10707148

Fabel087

Beeindruckende Landesfleischrinderschau in Schleswig-Holstein

Im Rahmen der Norla fand die Landesfleischrinderschau mit knapp 70 Tieren statt. Insgesamt 12 verschiedenen Fleischrinderrassen zeigten die bunte Rassenvielfalt in der Fleischrinderzucht. Die Besucher erlebten eine Schau mit vielen Höhepunkten und vor allem begeisterte die Qualität der Ausstellungstiere. Als Preisrichter konnte Torsten Kirstein von der Masterrind gewonnen werden.

Angus:

Auf der Norla 2015 wurden 6 Angusrinder und eine Kuh mit Kalb gezeigt: Drei Färsen des Betriebes Kurt & Traute Clausen aus Satrup (Christelhoi), zwei der JVA Neumünster und eine von André Martens aus Schackendorf, ebenfalls gezogen von Clausen, Satrup. Die äußerst schicke und komplette Kuh Daniela vom Reidschott von Michael Frädrich aus Wyk auf Föhr hatte leider keine Konkurrenz: Am Ende wurden ihre Vorzüge aber doch belohnt, indem der Richter Torsten Kirstein sie zur „Mrs. NORLA“ kürte.


Für den Wettbewerb blieben die vier „Christelhoi“-Rinder vergleichbaren Alters (August/September 14): Zwei Iron Ore-Töchter, eine Roed Fabel und eine AMackenzie-Tochter. Der Richter lobt die sehr gute Qualität der Tiere dieses Betriebes und stellte schließlich „Teresa von Christelhoi“ vor der Roed Fabel Tochter „Farah“ auf den 1a-Platz.
(Verband Schleswig-Holsteiner Fleischrinderzüchter)

Tarmstedt 2015 – Wiederholungstäter im Ring

Die Zuchtgemeinschaft Jörg Fahrenholz aus Schiffdorf und Kurt Clausen aus Flensburg konnten nach dem letztjährigen Erfolg wiederum mit dem Topbullen Roed Fabel punkten und den Siegertitel auf der Landesfleischrinderschau in Niedersachsen einfahren.


Der Reservesieg ging an den Zuchtbetrieb Heinz-Wilhelm Riekenberg aus Engensen, Hannover. Der im roten Farbschlag stehende Typbulle Pharao K wurde nur um Haaresbreite geschlagen, denn beide Bullen stehen sehr gut im Zuchtziel. (Vienna Gerstenkorn)